Das ist der Hammer. My-Hammer hat eine neue App.

Das ich das noch erleben darf. Ich halte es schon fast für einen Wunder bzw. einen in Erfüllung gegangenen Traum. Nach dem die Entäuschung in den letzten vier Jahren mit den App-Veröffentlichungen von My-Hammer so groß war, wurde nun eine Smartphone-App von Myhammer veröffentlicht die auch endlich die Auftraggeber im Blick hat und deren Wunsch berücksichtigt Aufträge einstellen zu wollen. Diese Funktion war offenbar in der Vergangenheit zu schwer zu realisieren oder stand nicht im Fokus der Unternehmensüberlegungen. Die nun veröffentlichte App bietet diese Funktion. Leider noch ohne der Möglichkeit Foto´s mit einzubeziehen, aber immerhin.

Ich freue mich jedenfalls sehr über diese Entwicklung hin zu mehr Nutzer-Orientierung. Leider bisher nur für Aplle-Nutzer folgt hoffentlich bald auch die App für Android und Windows Anwender.

Hier gehts jetzt zur aktuellen My-Hammer App für Iphone und Ipad: https://itunes.apple.com/de/app/myhammer/id839535874?mt=8&ign-mpt=uo%3D4

 

Florian

 

 

Veröffentlicht unter Marktplatz, Meinung | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Meine Ecommerce-Veranstaltungen 2013

Nun, da sich das Jahr dem Ende und Höhepunkt nähert und ich nicht mehr erwarte noch auf irgend eine Konferenz o.ä. zu gehen will ich mal aufzählen was ich in diesem Jahr so getrieben habe. Es war nicht sonderlich viel aber hat oftmals viel Spaß gemacht.

Das Jahr begann für mich mit meinem ersten Shoptreffen in Weilburg. Irgendwann im April oder Mai. Leider gibt es keine aktuelle Website auf die ich verlinken kann. Aber demnächst wird sicher unter http://www.shoptreffen.de/ etwas zu erreichen sein. Jedenfalls fanden sich in Weilburg schon fast traditionell über 50 Shopbetreiber zusammen. Garniert und informiert von einigen Dienstleistern aus dem Online-Shop-Umfeld.  Neben den Vorträgen tagsüber stand hier Networking, Erfahrungsaustausch und Wiedersehen ganz hoch im Kurs. Für mich das erste und gewiss nicht das letzte mal daß ich mich auf den Weg mache ins abgelegene Mittelalterstädtchen Weilburg zu reisen.

Ende Mai war ich dann auf einer Webshop-Veranstaltung von DHL in Wolfsburg. Es gab eine moderierte Runde-Tisch-Diskussion mit etwa 30 Shopbetreibern und Plattformhändlern. Themenschwerpunkt waren Rechtsthemen und die Internationalisierung des Versandgeschäfts. Auch hier war der Erfahrungsaustausch ein erhellendes Tagesergebnis.

Dann folgte ein Onlineshop und Internetstammtisch in Bremen. Vermutlich im Juni oder Juli. Es war jedenfalls brüllend heiß und das Treffen fand im Wesentlichen vor der Cocktail-Bar statt. Unweit der Weser hieß diese glaube ich blauer Fasan und erfreute mich mit einer guten Gin-Karte. Hier waren einige nette Kollegen von Gambio zu gegen. Außerdem habe ich den netten bremer Spirituosenversand http://www.jashopping.de/ kennen gelernt. Das ist für mich ja immer ein interessantes Thema.

Dann folgte die Berlin-Ausgabe von Shoptreffen. Hier war die Shopbetreiber-Resonanz leider nicht so gut. Das muß unbedingt anders werden. Vielleicht lag es an dem Termin im Oktober. Für viele Shopbetreiber ja der Beginn der Hochsaison. Vielleicht lag es aber auch daran dass ich diesmal einen Vortrag gehalten habe. Wer deshalb fern blieb sollte besser nicht zum Shoptreffen in Weilburg im April kommen, da halte ich ihn nämlich wieder. Diejenigen die da waren werden das Kommen aber nicht bereut haben. Absolut gut von http://www.adebio.de/ organisiert war das Treffen ein voller Erfolg in Sachen Erfahrungs- und Ideentaustausch. Und an humorvoller Unterhaltung herrschte auch kein Mangel.

Dann fand Ende Oktober in Suderburg das 2. OMG statt. Ausgewählte Gäste fanden sich zusammen um die Grillkunst von erste Klasse Steaks zu zelebrieren. Nicht so ausschweifend wie beim 1. OMG dafür aber ergebnisorientiert und kultiviert. Zum zweiten Mal war übrigens Sigmar von Rhinos-Media dabei und besetzt damit den raren und exklusiven Dienstleisterplatz.

Zum Abschluss war ich dann noch bei der Ecommerce-Arena in Hannover. Leider erst ab 16 Uhr, dafür dann aber bis der letzte Zug fuhr. Gleichzeitig hat die Profihost AG ihr 15jähriges Bestehen gefeiert und es ordentlich krachen lassen. Insgesamt war es aus meiner Sicht eher eine Veranstaltung für Agenturen als für Shopbetreiber selbst, dennoch finde ich es gut das man versucht im verkehrsgünstig gelegenen Hannover ein solches Event zu etablieren. Mal sehen wie es weitergeht.

Nun bin ich mit meinem kleinen Rückblick am Ende, obwohl das Jahr noch gar nicht zu Ende ist. Denn eine Veranstaltung steht noch aus wie mir gerade einfällt. Jedenfalls ist es sehr gut möglich das zwischen Weihnachten und Neujahr noch das dritte OMG in Suderburg stattfinden wird. Doch darüber wollte ich dann ja eh nicht viele Worte verlieren. “zwinker”

Also auf bald,

Florian

 

 

 

Veröffentlicht unter Aussentermin, Tagebucheintrag | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Streaming Technologie und Service

Angenommen ich möchte eine Streamingdienst ähnlich Spotify mit Premium-Videoinhalten anbieten. Oder ich möchte diese Videoinhalte als Pay-per-View vermarkten, gibt es ein technologisches Grundsetup was ein jeder kennen sollte?

Oder richtet man seine Anfrage gleich an die Telekom oder SKY oder wen auch immer?

Hat jemand einen Tipp? würde mich sehr freuen.

Veröffentlicht unter Myself | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Internet-Handelsumsatz in 2013

Ich nehme selbst kontinuierlich ab Befragungen teil wie ich die Entwicklung der Umsätze in 2013 einschätze. Oft bekomme ich dann nach Studienabschluss ein Ergebnis. Dieses beinhaltet dann oft eine Aufteilung in Einschätzungsgruppen. Also 5% sagen sehr positiv, 13 % sagen eher positiv usw.

Was mir auffällt ist, dass die gute Stimmung bei den Onlinehändlern nachzulassen scheint. Man wird skeptisch beim Blick in die Zukunft. Im großen und ganzen rechnen aber die Forscher mit weiter steigenden Umsätzen und prognostizieren (fast logisch) ein schwächer steigende Steigerungkurve.

Ich persönlich glaube, 2013 wird ein weiteres gutes Jahr. Auf der einen Seite stimmen die Prognosen positiv, auf der andern verbessern sich die Rahmenbedingungen. Die ersten Tarifabschlüsse geben ein deutliches Signal in Richtung Konsumsteigerung. Das Zinsniveau ist niedrig und das wird den Preisauftrieb auf Grund hoher Wettbewerbsdichte im Handel eindämmen. Auch die regional strukturellen Veränderungen wie das Sterben von stationärem Handel (Stichwort Nachfolgermangel) tun ihr übriges hinzu. Das führt nämlich nicht nur zu weniger Angebot in der Fläche sondern auch zu einem Mangel an Atraktivität von Innenstädten. Besonders kleiner Altstädte sind hier stark betroffen.

So deutet also einiges darauf hin, dass sich der aktuelle Trend fortsetzen wird und die Ängste vieler Online-Händler unbegründet sind, was die Gesamtmarktentwicklung betrifft.

Hat man sich in seinem Geschäft zu einseitig auf den einen oder anderen Vertriebsweg verlassen oder konnte man bisher keinen eigenen wiederkehrenden Kundenstamm aufbauen, dann hat man natürlich Recht damit, skeptisch in die nähere Zukunft zu blicken.

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Meinung | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

MyHammer ist zurück im TV.

Nach einer gefühlten Ewigkeit von Werbefernsehen-Abstinenz kehrt MyHammer nun zurück auf die Mattscheiben in deutschen Wohnzimmern. Der Neue Werbespot richtet sich eher an Hanwerker und kündet von der atraktivität des Portals.

Die Qualität steht im Vordergrund. Und Die Reichwete der MyHammer-Website.

 

Hintergründe zur Gestaltung fintet man bei der W&V hier. Wo wir den Spot zu sehen bekommen ist leider an der Stelle nicht ersichtlich.

Hoffentlich schafft MyHammer mit dieser Maßnahme die nötige Akzeptanz bei den Handwerkern und kann nach Jahren des Umbaus von Webseite, Team und Geschäftsmodel, in eine dynamische und stabile Zukunft starten.

Denn dass Nutzervergnügen hat aus Mangel an Handwerkern und Dienstleistern in der Vergangenheit sicher gelitten.

Veröffentlicht unter Marktplatz | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Shopping-Club zu kaufen / mieten gesucht

Im Rahmen eines E-Commerce – Projektbesprechung enstand kurzfristig der Bedarf an einem Shopping-Club. Da ich den Markt der Shoppingclubs weder im Auge (bis auf die großen 3-4) habe, noch die Zeit für eine langwierige Recherche, hier meine öffentliche Anfrage. Hat jemand an einem laufenden Projekt den Spaß verloren oder nicht die nötige Relevanz für das Portal erreicht hat, kann er es bevor er es abschaltet auch uns zur Verfügung stellen. Auch Moelle im Stadium vor der weit vor der Abschaltung sind interessant.

Habt Ihr also Interesse meldte Euch bitte über Xing bei mir https://www.xing.com/profile/Florian_Fritsch

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

MyHammer hat sie alle abgehängt?

MyHammer hat sie alle abgehängt, so habe ich Ende November getitelt. Was die kleinen Marktplatzangebote im Internet betrifft stimmt das. Wenn man sich aber den Platzhirschen der Branche anschaut, dann wird deutlich wie weit der Weg für MyHammer noch ist. Die Gelben Seiten haben noch einen uneinholbaren Vorsprung. Wieder bediene ich mich dem Google-Trend der Suchanfragen.

Da tut die heute verkündete Kapitalerhöhung für 1,5 Mio € sicher recht gut um nicht ganz die Hoffnung zu verlieren. Die kürzliche Kooperation/Fusion mit http://www.handwerkerfinden.com/ war sicher auch eine Verstärkung um den Gesamtabstand zu verringern.

Ich binn gespannt wie sie die Branchenbuch-Strategie von MyHammer weiterentwickelt, skeptisch bin ich jedenfalls.

 

Veröffentlicht unter Aktie, Marktplatz | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Wieder bei Superclix angemeldet

Heute habe ich mich nach gefühlten 5 Jahren mal wieder bei Superclix, dem mittelständischen Partnerprogramm-Netzwerk angemeldet.
Superclix wirbt mit fairen Bedingungen gegenüber Merchants. Von einer Setup Gebühr für neue Merchants ist nicht zu finden. das finde ich gut. Die Netzwerk üblichen 30% Netzwerk_Provision finde ich zu hoch. In kürze werde ich mal versuchen ein mir verbundenes Unternehmen dazu zu bewegen, sich bei Superclix anzumelden. Bis dahin werde ich die Bewerbung anderer Programme testen und hier in Kürze erste Erfahrung posten.

Veröffentlicht unter Affiliate - Merchant | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Handwerksportale – MyHammer hat sie alle abgehängt

Vor etwa 7 Jahren war die Idee der Handwers- und Dienstleistungsportale noch relativ neu, und die Aufmerksamkeit die die Portale erhielten war riesig. Das von der damaligen Abacho AG gelaunchte Portal My-Hammer war zu dem Zeitpunkt mit großem Fernseh-Marketing_TamTam in die Warnehmung geprescht und kann noch heute von diesem beherzten Start profitieren, wie  die Entwicklung der nachfolgenden  Google-Suchtrends zeigt. Mit welchem enormen finanziellen Aufwand dieses möglich wurde, werde ich hier nicht behandeln. Der anfangs sehr stark gestartete Marktplatzanbieter Jobdoo hat sein ursprüngliches Geschäft indes eingestellt und betreibt nur noch ein Verzeichnis.

Wie aber die wirkliche Wettbewerbssituation von Myhammer ausschaut will ich demnächst in einem Beitrag gesondert behandeln.

Veröffentlicht unter Aktie, Marktplatz | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Meinpaket Suchtrend legt gegenüber 2011 etwas zu

Der Google Suchtrend vom DHL-Portal Meinpaket legt gegenüber dem Vorjahr weiter zu. Allerdings, der Anstieg ist bescheiden und wird weder Martplatz-Anbieter noch Management zufrieden stellen können.

schaut man sich die Entwicklung gegenüber Yatego an wird man sich noch in Sicherheit wiegen können:

Spätestens der Vergleich zu den Marktplatzschwergewichten Amazon und Ebay macht deutlich wieviel ein Lichtjahr ist. Schön zu sehen wie es beide Portale geschafft haben z.B. im Oktober zum Vorjahr zu steigern.

Nun hat man in letzter Zeit etwas Stadion-Reklame gemacht und das Meinpaket_Magazin liegt nun auch wieder bei den Paketstationskunden. Ob das reicht Dynamik ins Geschehen zu bringen wage ich sehr zu bezweifeln. Manchmal habe ich das Gefühl dass sich DHL nicht traut dem großen Kunden Amazon auf diesem Feld Paroli zu bieten.

Veröffentlicht unter Meinung | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert